Schlagwort: Elektromobilität

  • 06.02.2018

    Werksführung MAN: E-Mobilität auch bei schweren Nutzfahrzeugen kurz vor dem Durchbruch

    Ob in 15 oder 30 Jahren im Werk von MAN in Karlsfeld bei München noch Busse und LKWs mit einem Dieselmotor gebaut werden? Im Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern von MAN war schnell klar: Dieses Unternehmen hat die Chancen der Elektromobilität im Nutzfahrzeugbereich erkannt und macht sich an die Umsetzung: Ende 2019 gehen die E-Busse in Serie ...
  • 13.09.2017

    Zur „Umweltlüge“ der Elektromobilität - Eine Perspektive für motorisierten städtischen Straßenverkehr

    von Arwed Schmidt und Dieter Janecek: Alles nur Schwindel - und Elektroautos sind in Wahrheit mindestens so umweltschädlich wie Benziner und Dieselfahrzeuge? In den vergangenen Wochen wurde häufig die „Schwedische Studie“ der IVL (Swedish Environmental Research Institute) als Argument gegen die flächendeckende Einführung von elektrischen Pkw angeführt. Manches, was mit Bezug auf die IVL-Studie verbreitet wurde, hatte Fake-News-Charakter. Auf den gesamten Lebensweg betrachtet, also einschließlich Produktion und Nutzung, verursacht beispielsweise ein mit Erneuerbarer Energie betriebenes E-Auto mit einer für Pendler realistischen Reichweite von 100 km nur rund ein Drittel der CO2-Äquivalent-Emissionen eines fossil betriebenen Verbrenners. Entscheidend für den CO2-Fussabdruck des motorisierten Individualverkehrs der Zukunft wird dabei sein, welche Rolle das Automobil zumindest im städtischen Verkehr spielen wird. Zum echten Game Changer wird Elektromobilität nämlich erst als Baustein in einer digitalisierten Sharing Economy im Zusammenspiel mit Autonomem Fahren.
  • 01.09.2017

    Unterwegs mit Cem in Sachen Verkehrwende - Film ist online

    Die Verkehrswende auf die Straße bringen, den Verkehr elektrifizieren, Vorfahrt fürs Rad - dafür steht Grün. Dafür kämpfen Cem Özdemir und ich. Bei Greencity Energy/Wunjoo in Starnberg haben wir uns aus erster Hand informiert, was es bei der Elektromobilität so alles gibt, vom E-Bike.
  • 28.08.2017

    Eine echte Verkehrswende - die letzte Chance, Fahrverbote zu vermeiden!

    Unser Ziel ist klar: saubere Luft in unseren Städten, für alle Menschen, die dort leben. Derzeit haben wir diese saubere Luft nicht. Schuld ist eine jahrzehntelange falsche Verkehrspolitik, die dem Dogma der autogerechten Stadt folgt. Wer Fahrverbote für Dieselautos jetzt noch ernsthaft vermeiden will, muss sich bei der Verkehrswende an die Spitze der Bewegung stellen - den Radverkehr radikal ausbauen, eine vom Schadstoffausstoß abhängige Citymaut einführen, Carsharing fördern und die Anzahl der PKW in den Innenstädten radikal reduzieren.
  • 19.06.2017

    Kampf für saubere Luft für Grüne ein Schlüsselthema im Bundestagswahlkampf

    Der Kampf für saubere Luft in unseren Städten ist für Bündnis 90/Die Grünen eines der Schlüsselprojekte für die kommende Bundestagswahl. Der von den Münchner Grünen um Dieter Janecek, Gudrun Lux und Florian Roth initiierte Dringlichkeitsantrag fand auf dem Wahlprogrammparteitag am vergangenen Wochenende in Berlin eine sehr große Mehrheit.
  • 16.02.2017

    Es gibt ein Recht auf saubere Luft. Bayerischer Verwaltungsgerichtshof muss Freistaat in die Pflicht nehmen

    Es gibt ein Recht auf saubere Luft und auf Schutz der Gesundheit. Alte Diesel-Stinker haben keine Zukunft in den Städten. Allen voran muss das CSU-Verkehrsminister Dobrindt, der sich trotz VW-Abgasskandal weiterhin als Schutzheiliger des Diesels sieht, begreifen. Aber auch die Münchner Stadtpolitik muss endlich handeln. Langfristig sind Fahrverbote zu wenig - wir brauchen eine konsequente Verkehrswende. Also mehr Platz für den Radverkehr, auch zu Lasten des Autos. Mehr Tempo beim Ausbau von Bussen und Bahnen. Schnellstmöglicher Umstieg auf emissionsfreie Antriebe.
  • 21.09.2016

    Nachhaltige Mobilität voranbringen

    Sitzungsfreie Woche und unterwegs in Sachen nachhaltiger Mobilität: Wie kommt Elektromobilität in Weiden in der Oberpfalz auf die Straße? Wie kommen Wasserstofantrieb und Carsharing in München zusammen? Und wie geht es bei der S4 im Münchner Westen weiter?
  • 15.09.2016

    LDK-Antrag: Weichen für die emissionsfreie Mobilität von morgen stellen

    Klimaschutz ohne Verkehrswende, ohne eine Dekarbonisierung der Moblität, wird nicht gelingen. In den letzten 25 Jahren haben wir in vielen Sektoren einen Rückgang der CO2-Emissionen erlebt, bei der Stromerzeugung, in der Industrie. Nicht aber so im Verkehrssektor, hier sind die Emissionen seit 1990 sogar leicht angestiegen. Höchste Zeit also, das das was passiert. Wo die Reise im (Straßen)Verkehr aus grüner Sicht hingehen könnte, das versucht der Antrag "Elektrifizierung, Dekarbonisierung, Digitalisierung – Die Verkehrswende auf die Straße bringen" für die kommende LDK (15./16.10.) aufzuzeigen.