• 20.04.2018, Digitalisierung

    Söders digitalpolitische Schaumschlägerei

    Tracht und Tablet - da haben die CSU-Kommunikationsberater ganze Arbeit geleistet. Der Slogan sitzt, ist eingängig und prägnant. Und für das warme Gefühl ums Herz weckt er noch Erinnerungen an die gute alte Laptop- und Lederhose-Zeit unter Stoiber. Was ist dran an Söders Digitalpolitik? Substanz oder Schaumschlägerei - eine launige, kurze Analyse.
  • 09.04.2018, Digitalisierung

    Facebook führt sich auf wie ein eigener Staat

    Der Facebook Skandal erreichte letzte Woche ein neues Ausmaß. Statt der bisher 50 Millionen betroffener Nutzer wird davon ausgegangen, dass die Daten von 87 Millionen Nutzern mit Cambridge Analytics geteilt wurden, davon über 300 000 Nutzer aus Deutschland.
  • 22.03.2018, Digitalisierung

    Digitalisierung ist politische Gestaltungsaufgabe

    Wieder einmal vollmundige Versprechungen der Regierung für den Breitbandausbau? Angriffe auf den Datenschutz? Und die ökologische Dimension ist kein Thema! Wann fangen wir mit der politischen Gestaltung der Digitalisierung an? Meine Rede in der Generaldebatte zur Regierungserklärung im Video.
  • 14.03.2018, Wirtschaftspolitik

    Besuch bei der Verbraucherzentrale Bayern

    Verbraucherschutz ist ein urgrünes Kernanliegen, immer wieder haben wir uns für giftfreie Produkte und bessere Verbraucherinformationen über die Herstellungsbedingungen eingesetzt. Verbraucherschutzorganisationen sind eine fundamentale Stütze der (öko-)sozialen Marktwirtschaft. Dass ihre Bedeutung weiter ...
  • 07.03.2018, Digitalisierung

    Kundenmanagement goes Cloud

    Vom neuen Executive Briefing Center von Salesforce in München aus hat man nicht nur einen schönen Ausblick von den unzähligen Schienensträngen am Hauptbahnhof bis zu den Alpen, man hat auch einen guten Blick auf die neuen Entwicklungen im Kundenmanagement. Täglich haben wir unbemerkt mit Produkten von Salesforce zu tun, denn viele Firmen wickeln ihren Kundenkontakt mit dieser Software ab ...
  • 06.03.2018, Digitalisierung

    Eine Art Cyber-Krieg wäre nicht zu gewinnen

    Letzte Woche wurde bekannt, dass es Hackern gelungen ist in das IT-Netz der Bundesregierung einzudringen. Dabei musste die Regierung bereits im Jahr 2016 einräumen, dass es Nachholbedarf bezüglich einer wirksamen IT-Sicherheitsstruktur gebe - augenscheinlich ohne wirksame Konsequenzen zu ziehen.