Fahrrad-Hochtechnologie aus Schweinfurt

Grünen-MdB Dieter Janecek beeindruckt vom Besuch bei SRAM

10.08.2017
Grünen zu Besuch bei SRAM

"Ich bin beeindruckt und erfreut hier in der früheren Sachs-Stadt mit SRAM als Nachfolge-Unternehmen Fahrrad-Hochtechnologie erster Güte zu sehen", so Grünen-MdB Dieter Janecek. Zusammen mit Grünen-Stadtrat Reginhard von Hirschhausen und Grünen-Bezirksgeschäftsführer Volkhard Warmdt besuchte der Bundestagsabgeordnete und wirtschaftspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion Janecek den Fahrradkomponenten-Entwickler und -Hersteller SRAM in Schweinfurt. Begrüßt und geführt wurden die Gäste von den Geschäftsleitern Bernhard Johanni (Produktentwicklung Europa), Herr Richard Rüttiger (Finanzen) und Marcus Scheider (Produktmanagement). Klarer Schwerpunkt von SRAM Schweinfurt liegt mit rund 50 Prozent der Beschäftigten auf Forschung und Entwicklung neuer hoch innovativer Fahrradkomponenten. Dabei wurden die Entwicklungsstufen bis zum weltweiten Einsatz dargestellt und erläutert.

Mit dem Rad zur Schule

Beim anschließenden Gedankenaustausch waren sich alle einig, dass Fahrrad-Mobilität eine große Zukunft vor sich hat. Als Problem wurde identifiziert, dass Kinder immer später das Radfahren erlernen und deshalb oft weniger Rad fahren, als frühere Generationen. Hier sollten die Grundschulen und Kommunalpolitiker*innen mithelfen, dass sichere Schulwege und erhöhte Verkehrssicherheit im Schulumfeld Priorität bekommen, und so Eltern ermuntert werden, Ihre Kinder mit dem Rad zur Schule zu bringen und so das selbständige Radfahren fördern. Außerdem mahnten Herr Johanni und Kollegen Augenmaß beim Interessenausgleich von Naturschutz im Wald und den Bedürfnissen von Mountain-Bike-Fahrern auf Freiheit bei der Routenwahl an, während die Grünen-Vertreter die Bedeutung des Naturschutzes hervor hoben und daher umgekehrt die Festlegung von für Mountain-Bike-Fahren frei gegebenen Waldstücken für sinnvoll hielten. Vereinbart wurde, den Gedankenaustausch fort zu setzen und im Kontakt zu bleiben. Grünen-MdB Janecek ermunterte die SRAM-Geschäftsleiter sich für noch mehr Lobby-Arbeit fürs Radfahren in Deutschland einzusetzen.

Im Bild von links: Volkhard Warmdt, Grünen-Bezirksgeschäftsführer, Marcus Scheider, SRAM-Produktmanagement, Dieter Janecek, Grünen-MdB, Reginhard von Hirschhausen, Grünen-Stadtrat, Bernhard Johanni, SRAM-Produktentwicklung Europa, und Richard Rüttiger, SRAM-Finanzen. - Foto: Patrick Friedl