Autofrei leben – wie wir die Mobilität in unsere Städten in 10 Jahren revolutionieren Ein Gastbeitrag in der Huffington Post

Verkehrstote, CO2, Abgase, überfüllte Bahnen und Staus: Wie kann man das binnen 10 Jahren beenden? Für mehr Straßen fehlt schlichtweg der Platz, Planung und Bau von U-Bahnen dauert lang und ist teuer. Gelingt uns ein autofreies Leben mit einem Mix aus sicheren und attraktiven Fahrradwegen, Carpool- & Bus-Spuren, digitaler Vernetzung und den Anfängen autonomen Fahrens?

Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion - Antrag "Künstliche Intelligenz: Auf Grundlage europäischer Werte entwickeln und zum Wohl von Gesellschaft und Umwelt gestalten

Künstliche Intelligenz: Bundesregierung präsentiert eher Stoffsammlung als Strategie Pressemitteilung von Dr. Anna Christmann und Dieter Janecek

Wie schon vor vier Jahren bei der Digitalen Agenda legt die Regierung eher eine Stoffsammlung als eine Strategie vor. Konkrete Ziele und Jahreszahlen, bis wann welche Ziele erreicht werden sollen, finden sich selten im Text, dafür viele Absichtserklärungen und Prüfaufträge.
Steigende Energieverbräuche und Rebound-Effekte werden immer angesprochen, aber es mangelt an einer klaren Green-IT-Strategie. Es fehlt auch eine Stiftung für gemeinwohlorientierte digitale Innovationen mit Schwerpunkt Künstliche Intelligenz und eine strategische Ausrichtung auf dezentrale KI-Anwendungen.

Schwarz-schwarze Digitalisierung: Wolkige Absichtserklärungen, ein eigenes Ministerium und nichts für die Ökologie?

Die Digitalisierung im Koalitionsvertrag von CSU und Freien Wählern: Die Bündelung der Aufgaben in einem Ministerium ist ja ein guter Schritt – aber sonst?
Gar nichts zu Datenschutz? Breitbandausbauziele mal wieder hinter dem nächsten Wahldatum? Und bei allen wolkigen Versprechungen fehlt ein echtes Verständnis für die ökologischen Chancen und Herausforderungen und die nötigen Maßnahmen.