Daten stärker fürs Gemeinwohl nutzen

Wie können wir Daten stärker fürs Gemeinwohl nutzen? Wie können wir im Kampf gegen die Pandemie mit der Hilfe von Daten besser werden? Welche Chancen bieten sich auch für soziale und ökologische Innovationen? Darüber habe ich letzte Woche in der Debatte zur Datenstrategie der Bundesregierung gesprochen.

So viel sei verraten: manches in der Datenstrategie der Bundesregierung geht zwar in die richtige Richtung, die Gemeinwohlorientierung und die Rolle der Zivilgesellschaft kommen aber deutlich zu kurz. Und wie so häufig in der Digitalpolitik der Bundesregierung: viel Kleinklein, keine große Linie, keine klaren Prioritäten.

Hier ist noch eine ausführlichere Bewertung der Datenstrategie zu finden.