Wo stünden wir in der Corona-Pandemie ohne die Digitalisierung?

Wo stünden wir, wenn uns die Corona-Pandemie vor 15, vor 20 oder 30 Jahren ereilt hätte? Wo stünden wir, die Wirtschaft und die Gesellschaft, ohne Videokonferenz-Anwendungen, ohne Home Office und ohne mobile Endgeräte? Die ökonomischen und sozialen Folgen der Pandemie wären vermutlich noch gravierender.

Und wo könnten wir stehen, hätte die Bundesregierungen in den letzten Jahren nicht so viele digitalpolitische Groß-Baustellen hinterlassen? Und wie können wir die Digitalisierung besser dafür nutzen, um effektiver gegen die Ausbreitung des Virus vorzugehen?

Darum ging es in der Debatte “Digitalisierungsstrategie in der Pandemie“, zu der wir unseren Antrag zum Aufbau einer Technologie-Task-Force eingebracht haben.