Gemeinsam solidarisch und entschlossen handeln AutorInnen-Papier zu jetzt nötigen Maßnahmen zur Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie

Der Schutz von Leben und Gesundheit gehen immer vor, aber auch die Folgen der Corona-Pandemie für Wirtschaft und Gesellschaft sind erheblich. Der Deutsche Bundestag hat gestern erste Maßnahmen beschlossen und über weitere notwendige Maßnahmen diskutiert. Gerade viele kleine Unternehmen, Selbständige, Kulturschaffende, Veranstaltungsbetriebe, Hoteliers, Gastronomen, Reise- und Messeveranstalter stehen jetzt vor großen Herausforderungen. Auch die Industrie ist betroffen, insbesondere durch Auswirkungen der Corona-Pandemie auf globale Lieferketten. Gerade in Bayern sind die wirtschaftlichen Verflechtungen mit Italien groß.

Als Grüne haben wir heute ein umfassendes Maßnahmenpapier vorgelegt. Wir geben den Beschäftigten und Unternehmer*innen im Land eine klare Zusage, dass wir als politisch Verantwortliche alles dafür tun werden, um Arbeitsplätze und Unternehmen zu erhalten. Wir Grüne bieten der Bundesregierung hierbei unsere Unterstützung an, alle kurzfristig notwendigen Schritte anzugehen, um aktuelle Problemlagen zu lösen und auch langfristige Programme zur Unterstützung von Konjunktur und Investitionen zu entwickeln.

AutorInnen-Papier Gemeinsam solidarisch und entschlossen handeln (Stand 14.03.2020)