Welche KI brauchen wir? Bundestag zieht Zwischenbilanz

Debatte zu KI im Bundestag - Enquete-Kommission zieht Zwischenbilanz

 

Welche KI nützt den Menschen? Und welche tut es nicht? Autonom fahrende Kleinbusse haben ein enormes Potenzial für die Verkehrswende. Mittels KI lässt sich die Netzauslastung der Bahn deutlich steigern – die Schweizer Bahn will mittels KI 30 Prozent mehr Züge auf die Strecke bringen. Das sind Anwendungen von KI, die den Menschen (und der Umwelt) tatsächlich nützen.

Totale Überwachung mittels Gesichtserkennung wie in China sind hingegen Fehlentwicklungen, die wir energisch bekämpfen müssen. Und auch der Sprachassistenz Alexa von Amazon, der private Gespräche in den eigenen vier Wänden mithört und auswertet steht nicht für eine Form von Künstlicher Intelligenz mit dauerhaften Mehrwert für die Menschen.

Heute hat der Deutsche Bundestag Zwischenbilanz zur Arbeit der Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz. Gestern wurden die Zusammenfassungen der ersten drei Projektgruppen (KI & Wirtschaft, KI & Staat, KI & Gesundheit) veröffentlicht. Als Grüne hatten wir dafür plädiert, nicht nur die Zusammenfassungen der Zwischenberichte, sondern die vollständigen Zwischenberichte zu veröffentlichen.