Das Klimapaket der Bundesregierung ist maximal ein Klimaschützchen

Mein Team und ich waren beim globalen Klimastreik am 20. September mittendrin. Gemeinsam mit Millionen auf der ganzen Welt waren wir für echten Klimaschutz auf der Straße. Über 1,4 Millionen Menschen allein in Deutschland haben klar gemacht, dass es kein Weiter-So geben kann. Währenddessen hörten wir von einem schwachen Kompromiss aus Berlin, Maßnahmen die viel kosten und nicht das bringen, was sie sollen.

Was das Klimakabinett mit seinem Klimapaket als Einigung vorlegte, ist kein Klimaschutz, maximal ein Klimaschützchen.

Klar ist: Mit den vorliegenden Maßnahmen werden wir die Klimaziele 2030 krachend verfehlen, große Strukturfragen werden gar nicht angegangen, der Ausbau der Erneuerbaren Energien wird weiter stagnieren. Das ist nicht mehr und nicht weniger als Pillepalle!

Ein Schlag ins Gesicht der kommenden Generationen, in das der Menschen im globalen Süden, in das der Menschen, die seit Monaten für Klimaschutz alles geben. So nicht! #notmyklimapaket