Digitalisierung und Klimaschutz endlich zusammen denken! – Meine Rede in der heutigen Generaldebatte

In der heutigen Generaldebatte zum Bundeshaushalt 2020 sprach die Bundeskanzlerin viel über Digitalisierung und über Klimaschutz. Worüber sie nicht sprach – und worüber die Bundesregierung seit Jahren so gut wie nie spricht – das ist die Frage, welche Verbindung zwischen der Digitalisierung und dem Klima besteht. Digitale Innovationen können uns einerseits im Kampf gegen die Klimakatastrophe helfen, Digitalisierung kann aber andererseits auch zum Brandbeschleuniger des Klimawandels werden, wenn wir den Energie- und Ressourcenhunger digitaler Technologien nicht in den Griff bekommen.

Mein Plädoyer in der heutigen Debatte: der Digitalisierung endlich eine nachhaltige Richtung geben. Dazu brauchen wir die richtigen Rahmenbedingungen, beispielsweise einen angemessen CO2-Preis.

 

Weiterführende Informationen:

Diskussionspapier DIGITALISIERUNG UND ÖKOLOGIE