Ausschuss für Wirtschaft und Energie

Ordentliches Mitglied

Der Arbeitsbereich des Ausschusses für Wirtschaft und Energie deckt sich mit den Zuständigkeiten des gleichnamigen Ministeriums, das von Vizekanzler Sigmar Gabriel geführt wird. Der mit 46 Mitgliedern größte Ausschuss des Deutschen Bundestages ist für alle Aspekte der Energiewende und die damit verbundenen Fragen des Klimaschutzes sowie für das Thema Energieeinsparung zuständig. Schwerpunkte der Energieberatungen werden die Neuregelung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), der Netzausbau und die Energieeffizienz sein - also gleich eine ganze Reihe von Schlüsselthemen für grüne Politik.

Der Ausschuss befasst sich weiterhin mit der Technologie-, Industrie- und Mittelstandspolitik sowie den Bereichen EU-Binnenmarkt, Außenwirtschaft und globaler Wettbewerb. Das geplante Transatlantische Freihandelsabkommen TTIP wird damit ebenfalls ein wesentliches Thema der Ausschussarbeit sein.

Ökologische Transformation und Ressourcenwende

Ziel meiner politischen Arbeit ist die ökologische Transformation der Wirtschaft - ein Thema, mit dem ich auch in meiner bisherigeren politischen Tätigkeit intensiv befasst habe, beispielsweise im Rahmen des Gesprächskreis "Die Transformateure". Diese Impulse greife ich in meiner parlamentarischen Arbeit auf und möchte in meiner Ausschussarbeit einen Schwerpunkt auf das Thema Ressourcenwende setzen.

Rede bei der Aussprache zur Wirtschafts- und Energiepolitik der Bundesregierung

Mehr zum Thema ökologische Transformation auch auf dem Blog buen-viverde.eu

Schlagwörter zum Artikel: